Gitarre und E-Gitarre





Die Gitarre ist einfach unheimlich praktisch. Du kannst sie ohne Weiteres mitnehmen und fast überall spielen. Dabei ist die Gitarre aber auch extrem vielseitig, denn sie kann sowohl Begleit- als auch Soloinstrument sein. Und natürlich alles dazwischen.

Sei es in der Band als E-Gitarre, zur Begleitung am Lagerfeuer, in einer Jazz-Combo, in der Kirche, bei der Jugendgruppe, oder um sich vielleicht sogar selbst zu begleiten? Gitarre geht immer.

Um Musik für Saiteninstrumente aufzuschreiben, gibt es heutzutage nun 2 Systeme. Denn neben den klassischen Noten, sind auch die TABs sehr verbreitet, vor allem im Internet. Dabei wird für jede Saite der Bund notiert und eventuell noch eine Rhythmusinformation. Eine gute Alternative, wenn man nicht nach Noten lernen möchte.

Und genau so wichtig wie eine Schrift, sind auch an der Gitarre die Ohren. Improvisation und kreative Begleitung sind gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst, versprochen.

In der First Music School unterscheiden wir nicht besonders zwischen Akustik- und E-Gitarre. Die Frage ist, was für Musik möchtest du machen?
Übrigens, wir sind der Meinung, wenn Kinder konkret E-Gitarre lernen möchten, dann sollten sie auch auf jeden Fall bereits zum Anfang eine E-Gitarre bekommen. Denn, die Instrumente funktionieren an sich gleich. Selbst die Anschaffungskosten sind ähnlich und es gibt auch kleinere „Kinder-E-Gitarren“. Und vielleicht ist eben so die Motivation und Spielfreude noch etwas größer.

Unterrichtstage:

– Montag
– Dienstag

– Freitag